Kategorie: Gebundenen-Suppen


Spargelsuppe



Zutatenliste
Zutaten Menge (g/ml)
Butter, Süßrahm- 50
Eigelb, Huhn 20
Mehl, Weizen, Type 405 40
Sahne, 30% Fett 150
Schnittlauch 20
Spargel, roh 500
Zitronensaft 5
Zucker 5
Salz 2
Pfeffer, weiß 1
Muskatnuss 1
Gemüsebrühe 500
Wasser 500

Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Spargelsuppe


Zubereitung Spargelsuppe

1. Spargel mit einem Sparschäler von den Köpfen zum Ende hin schälen und die Enden 1-2 cm lang abschneiden, da sie meist holzig sind. Einen großen Topf mit Wasser in das man 1 TL Zucker, eine gute Prise Salz gegeben und 1-2 TL Zitronensaft gegeben hat zum Kochen bringen. Die Spargelschalen und Endstücke hinein geben, sie werden mitgekocht. Dann legt man den geschälten Spargel ein und kocht ihn 25-30 Minuten lang bis er weich ist. Die Kochzeit variiert mit der Dicke des Spargels und kann nur ungefähr angegeben werden.

2. Sobald der Spargel weich ist, nimmt man ihn heraus und lässt ihn etwas abkühlen. Die Spargelspitzen circa 4 cm lang abschneiden, sie kommen als Einlage in die Suppe. Das Spargelwasser nicht wegschütten, denn es verleiht der Suppe den guten Geschmack und wird im Kühlschrank kalt gestellt.

3. 40 gr. Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen lassen und mit Mehl bestäuben. Das Mehl unter ständigem Rühren goldgelb anschwitzen lassen. Nach und nach mit kaltem Spargelwasser und kalter Gemüsebrühe angießen, dabei mit einem Schneebesen immer wieder glatt rühren, bevor man erneut Flüssigkeit angießt. Sobald die ganze Flüssigkeit angegossen ist, aufkochen lassen. Den sich bildenden Schaum entfernen und die Suppe 15 Minuten langsam weiter kochen bis sie den Mehlgeschmack verliert. Sie sollte jetzt nur noch sieden, denn dadurch setzt die Suppe nicht so leicht am Topfboden an. Dennoch sollte man die Suppe alle paar Minuten sorgfältig mit einem Holzlöffel vom Topfboden abrühren, damit sie nicht anhängt.

5. Nun legiert man die Suppe. Dazu ein Ei sorgfältig trennen. Man verwendet nur das Eigelb, das unbedingt frei von Hagelschnüren und Schalenstücken sein sollte. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen. Damit sich die Legierung besser mit der Suppe vermischt, nimmt man ein paar Löffel Suppe ab und verrührt es mit der Ei-Sahnemischung. Erst dann rührt man die Legierung in die restliche Suppe. Nach dem Legieren darf die Suppe nur noch sieden, aber auf keinen Fall köcheln, denn sonst kann sie durch das Eigelb ausflocken.

6. Zur Verfeinerung des Geschmacks gibt man zum Abschluss ein paar Butterflöckchen in die Suppe. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Die Spargelspitzen kommen nun als Einlage wieder hinein. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Spargelsuppe


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Spargelsuppe
Nährwerte Einheiten für 4 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 1181.85 295.46
Brennwert kj 4963.85 1240.96
Eiweiß g 22.15 5.54
Fett g 97.58 24.39
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 2.86 0.72
Kohlenhydrate g 53.35 13.34
Brotheinheiten BE 4.45 1.11
Ballaststoffe g 10.3 2.58
Wasser g 1105 276.25
Cholesterin mg 535.5 133.88
Natrium mg 85.15 21.29
Kalium mg 1355.6 338.9
Kalzium mg 316.95 79.24
Phosphor mg 498.15 124.54
Magnesium mg 119 29.75
Eisen mg 5.94 1.48
Vitamin A, Retinol µg 926.2 231.55
Vitamin E, Tocopherol mg 13.1 3.28
Vitamin B1, Thiamin mg 0.71 0.18
Vitamin B2, Riboflavin mg 0.91 0.23
Vitamin B3, Niacin mg 5.58 1.39
Vitamin B6, Pyridoxin mg 0.5 0.12
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 113.55 28.39
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Spargelsuppe
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Butter, Süßrahm- 50 377 1578 0.35 41.6 0.35 0 7.65
Eigelb, Huhn 20 70.6 295.2 3.22 6.38 0.06 0 10
Mehl, Weizen, Type 405 40 134 572 4.24 0.4 28.4 1.6 5.64
Sahne, 30% Fett 150 463.5 1936.5 3.6 47.55 5.1 0 93
Schnittlauch 20 5.4 22.6 0.72 0.14 0.32 1.2 16.66
Spargel, roh 500 90 380 9.5 1 11 7.5 467.5
Zitronensaft 5 1.35 5.55 0.02 0.005 0.12 0 4.55
Zucker 5 20 84 0 0 5 0 0
Salz 2 0 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, weiß 1 0 0 0 0 0 0 0
Muskatnuss 1 0 0 0 0 0 0 0
Gemüsebrühe 500 20 90 0.5 0.5 3 0 0
Wasser 500 0 0 0 0 0 0 500
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Spargelsuppe
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Butter, Süßrahm- 50 2.5 8 8 10.5 1.5 0.05
Eigelb, Huhn 20 10.2 27.6 27.6 118 3.2 1.4
Mehl, Weizen, Type 405 40 0.8 43.2 43.2 29.6 0 0.6
Sahne, 30% Fett 150 51 168 168 94.5 15 0
Schnittlauch 20 0.6 86.8 86.8 15 8.8 0.38
Spargel, roh 500 20 1015 1015 230 90 3.5
Zitronensaft 5 0.05 6.9 6.9 0.55 0.5 0.005
Zucker 5 0 0.1 0.1 0 0 0
Salz 2 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, weiß 1 0 0 0 0 0 0
Muskatnuss 1 0 0 0 0 0 0
Gemüsebrühe 500 0 0 0 0 0 0
Wasser 500 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Spargelsuppe
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Butter, Süßrahm- 50 326.5 1.1 0.005 0.01 0 0.005 0
Eigelb, Huhn 20 177.2 1.26 0.057999999999999996 0.08 0.02 0.06 0
Mehl, Weizen, Type 405 40 0 0.12 0.024 0.012 0.28 0.072 0
Sahne, 30% Fett 150 412.5 0.12 0.045 0.225 0.15 0.06 1.5
Schnittlauch 20 10 0 0.028000000000000004 0.03 0.12 0 9.4
Spargel, roh 500 0 10.5 0.55 0.55 5 0.3 100
Zitronensaft 5 0 0 0.002 0.0005 0.005 0.0025 2.65
Zucker 5 0 0 0 0 0 0 0
Salz 2 0 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, weiß 1 0 0 0 0 0 0 0
Muskatnuss 1 0 0 0 0 0 0 0
Gemüsebrühe 500 0 0 0 0 0 0 0
Wasser 500 0 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Gebundenen-Suppen